Muster für vereinbarungen

Stellen Sie sicher, dass alle Vereinbarungen über ein geeignetes Überprüfungsdatum verfügen. Ein Beispiel dafür ist die Bau- und Bauindustrie. Verhandlungsvertreter können Mustervereinbarungen als Ausgangspunkt für Verhandlungen auf der Grundlage ihrer Interessen verwenden. Wenn eine Gewerkschaft jedoch in zwei oder mehr Vereinbarungen mit zwei oder mehr Arbeitgebern gemeinsame Bedingungen anstrebt, kann dies als Musterverhandlung betrachtet werden. Diese Skalierbarkeit unterscheidet Vertragsmuster von Boilerplate. Die juristische Gelehrsamkeit auf Boilerplate – einschließlich Henry Smiths Arbeit an der Modularität von Vertragsbauweise – beleuchtet jedoch, wie Vertragsmuster funktionieren und wie sie es bestimmten Schuldverträgen ermöglichen, das zu werden, was Gary Gorton als “informationsunsensibel” bezeichnet und viele der wirtschaftlichen Merkmale des Geldes genießen kann. Das Mustersprachenframework erklärt nicht nur, wie anspruchsvolle Verträge funktionieren, sondern auch, wie sie scheitern. Der Mustersprachenrahmen bietet eine Linse für die Prüfung neuer Vertragsrechtsstipendien zu den Versäumnissen anspruchsvoller Vertragsgestaltung, einschließlich “klebriger” Vertragsbestimmungen in Staatsanleihenverträgen, “Frankenstein”-Verträgen in hypothekenbesicherten Verbriefungen und dem “Flash-Crash”. Wenn Modularität und Vertragsgestaltungsmuster die Entwicklung neuer Finanzinstrumente und Märkte fördern, dann können ihre Merkmale auch zur Entwirrung dieser Märkte beitragen. So spielten sie beispielsweise durch die Einschränkung des Informationsinhalts von Verträgen, Mustern und Modularität nicht nur die Schaffung liquider Märkte für diese Verträge, sondern spielten auch eine Rolle bei “Schattenbankläufen” und dem katastrophalen Einfrieren dieser Märkte. Das Versagen von Vertragsmustern kann systemische Auswirkungen auf ganze Märkte haben, wenn ein bestimmter Vertrag weit verbreitet ist oder wenn er so mit anderen kritischen Verträgen verbunden ist, dass kaskadierende Ausfälle auftreten. Die Verwendung von Mustervereinbarungen ist in bestimmten Branchen üblich, insbesondere dort, wo es viele kleine Unternehmen gibt, die Aufträge für Arbeiten in einem größeren Projekt vergeben.

Christopher Alexanders architekturtheoretische Theorie einer “Mustersprache” beeinflusste die Entwicklung der objektorientierten Computerprogrammierung. Dieser Mustersprachenrahmen erklärt auch die Gestaltung von Rechtsverträgen. Darüber hinaus wird in der Rubrik Mustersprache erläutert, wie rechtliche Vereinbarungen ineinander übergehen, um komplexe Transaktionen zu schaffen, und wie Transaktionen miteinander verbunden werden, um Märkte zu schaffen. Dieser Mustersprachenrahmen trägt dazu bei, Beweise, auch aus der globalen Finanzkrise, von Fehlern bei der modernen Vertragsgestaltung zu berücksichtigen. In diesem Kapitel werden die Arten von Friedensvereinbarungen untersucht, die aus Friedensprozessen in sehr unterschiedlichen Konfliktarten hervorgegangen sind. Sie versucht, die Schwierigkeiten bei der Festlegung von Friedensabkommen zu klären und zu überwinden, indem sie eine Klassifizierung von Friedensabkommen vorgibt, die auf dem Konzept der Vorverhandlungsabkommen, der Materie-/Rahmenabkommen und der Durchführungsabkommen beruhen. Das Kapitel beschreibt auch die Arten von Fragen, die in verschiedenen Phasen eines Friedensprozesses behandelt werden, und bewertet, inwieweit die verschiedenen Dokumente, die in verschiedenen Phasen eines Friedensprozesses erstellt wurden, als Rechtsdokumente gestaltet werden. Schließlich befasst sich das Kapitel mit Vermittlungsmustern und beschreibt die Bandbreite der Akteure, die Dritte in zeitgenössischen Friedensabkommen bilden. Die regelmäßige Überprüfung von Vereinbarungen ist eine wesentliche Praxis für eine Lernende Organisation: Die Kommission stellte fest, dass die Gewerkschaft keine gemeinsamen Beschäftigungsbedingungen für zwei oder mehr vorgeschlagene Unternehmensvereinbarungen anstrebte und daher nicht an Musterverhandlungen gemäß S.412(1)(b) des Gesetzes über faire Arbeit beteiligt war.